Willkommen auf der Website der Gemeinde Wald



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Vollsperrung an der Sanatoriumstrasse vom 17. – 21. Juli 2017

An der Sanatoriumstrasse sind die Bauarbeiten soweit fortgeschritten, dass die ersten Belagsarbeiten im Abschnitt Hömelstrasse bis zur Verzweigung Hittenberg- / Sanatoriumstrasse (Abschnitt 3) ausgeführt werden können. Für diese Arbeiten muss der betroffene Strassenabschnitt aus Gründen der Effizienz, der Arbeitssicherheit und der Einbauqualität für den Verkehr komplett gesperrt werden (siehe Plan auf Rückseite).

Die Vollsperrung im Abschnitt 3 beginnt am Montag, 17. Juli, 07:00 Uhr und dauert bis Freitag, 21. Juli ca. 17:00 Uhr.

Die Belagsarbeiten erfordern trockenes Wetter. Sollten die Wetterverhältnisse ungünstig sein, werden die Arbeiten im Abschnitt 3 auf die Woche vom 18. – 22. September 2017 verschoben.
Der Zugang zu den Liegenschaften ist grundsätzlich gewährleistet. Die Zu- und Wegfahrt ist für alle Fahrzeuge gesperrt. Für die von der Vollsperrung betroffenen Anwohnenden  und Gewerbebetriebe stehen Ersatzparkplätze an der Stampf- und Hittenbergstrasse zur Verfügung (siehe Plan auf der Rückseite), welche nur mit einer Anwohnerparkkarte (Ausstellung der Parkkarten durch die Bauleitung) benützt werden dürfen.

Die bereits bestehende Verkehrsumleitung via Hüebli und Oberholz wird beibehalten.
Nach Abschluss der Belagsarbeiten ist der Bereich Hömelstrasse bis Verzweigung Hittenberg- / Sanatoriumstrasse auf zwei Fahrspuren ohne Lichtsignalanlage befahrbar. Die Barriere bei der Hömelstrasse bleibt bis ca. Ende Oktober 2017 in Betrieb.

Für die Abfallentsorgung möchten wir Sie bitten, die Container sowie Abfallsäcke an den bekannten Sammelplätzen zu deponieren. Die Container respektive Abfallsäcke werden zur Entsorgung vom Unternehmer (Oberholzer Bauleistungen AG) aus dem Baustellenbereich gebracht.

Wir danken für das Verständnis für diese notwendigen Bauarbeiten und die dadurch entstehenden Umstände.

Bei Anliegen und Fragen zur Durchführung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Bauleitung: Ingenieurbüro F. Preisig AG, Claudia Neukom, Telefon Geschäft: 052 260 07 80

Dokument Vollsperrung Sanatoriumstrasse im Juli (pdf, 844.8 kB)


Datum der Neuigkeit 3. Juli 2017