Willkommen auf der Website der Gemeinde Wald



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung Gemeinderat Wald ZH vom 1. Februar 2017

Revidierter Voranschlag 2017 sieht bei gleichbleibendem Steuerfuss einen Ertragsüberschuss vor

Die Gemeindeversammlung wies am 13. Dezember 2016 das Budget 2017 der Gemeinde Wald zurück. Folglich erhielt der Gemeinderat den Auftrag, den Voranschlag zu überarbeiten und den Stimmberechtigten nochmals zur Genehmigung vorzulegen. Das revidierte Budget weist nun einen Ertragsüberschuss von 137'500 Franken aus; dies bei gleichbleibendem Steuerfuss von 119 %.

Mit dem an der Gemeindeversammlung vom 13. Dezember 2016 gutgeheissenen Rückweisungsantrag verbunden war die Forderung nach einem ausgeglichenen Budget und dem Verzicht auf die beantragte Steuerfusserhöhung von 3 % (von 119 % auf 122 %). Der revidierte Voranschlag 2017, welcher der Gemeindeversammlung am 14. März 2017 zum erneuten Entscheid vorgelegt wird, erfüllt diese Vorgaben.

Anpassungen Voranschlag 2017

Der Verzicht auf die Steuerfusserhöhung führt zu einem Minderertrag bei den Steuereinnahmen von CHF 459'000. In der Laufenden Rechnung konnten Entlastungen im Umfang von CHF 433'100 erreicht werden. Hierzu trug auch der Verkauf der Liegenschaft Binzholzstrasse 12 bei, den die Dezember-Gemeindeversammlung im Anschluss an die Budgetrückweisung genehmigte. Aus der beschlossenen Veräusserung resultiert ein Buchgewinn von 286'000 Franken. Die Investitionsvorhaben 2017 wurden um 1,033 Millionen Franken reduziert, was ein geringeres Abschreibungsvolumen von CHF 56'500 zur Folge hat. Schliesslich verbleibt im überarbeiteten Voranschlag 2017 ein Ertragsüberschuss von CHF 137'500.

Übersicht Korrekturen Voranschlag 2017
Laufende Rechnung, nettoBehörden und Verwaltung-16'700
 Rechtsschutz und Sicherheit-5'300
 Bildung-108'900
 Kultur und Freizeit-5'000
 Gesundheit-400
 Soziale Wohlfahrt-1'400
 Verkehr-10'000
 Umwelt und Raumordnung-5'000
 Volkswirtschaft-2'000
 Finanzen und Steuern+124'100


Investitionsrechnungnetto, inkl. Finanzvermögen-1'033'000



Übersicht Voranschlag 2017

Die Laufende Rechnung des überarbeiteten Budgets für das Jahr 2017 zeigt einen Aufwand von CHF 59'821'200 (Vorjahr CHF 59'973'900) und einen Ertrag von CHF 41'751'700 (Vorjahr CHF 42'158'000), so dass ein durch Steuern zu deckender Aufwandüberschuss von CHF 18'069'500 verbleibt. Bei unverändertem Steuerfuss von 119 %, und folglich mit einem mutmasslichen Steuerertrag von CHF 18'207'000, resultiert ein Ertragsüberschuss von 137'500 Franken, der dem Eigenkapital zugewiesen werden kann.

Der Finanzausgleich wird insgesamt CHF 21'279'200 (Vorjahr 21'805'300) betragen und setzt sich aus einem Ressourcenzuschuss von CHF 18'194'900 (Vorjahr CHF 18'559'700) und einem geografisch-topografischen Sonderlastenausgleich von CHF 3'084'300 (Vorjahr CHF 3'245'600) zusammen.

Das Investitionsvolumen 2017 im Verwaltungsvermögen beträgt netto CHF 9'194'000 Franken (Vorjahr CHF 11'174'000).
 
 
Ansprechperson bei Rückfragen:         Martin Süss, Gemeindeschreiber,
                                                           Telefon 055 256 52 40, E-Mail martin.suess@wald.zh.ch

Dokument Voranschlag 2017 (pdf, 158.6 kB)


Datum der Neuigkeit 1. Feb. 2017